Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) investiert Venture Capital in Packwise

Der Technologiegründerfonds Sachsen (TGFS) investiert Venture Capital im mittleren sechsstelligen Bereich in Packwise und setzt damit ein klares Zeichen für die Plattformökonomie sowie einen ressourcensparenden und effizienten Umgang mit Industrieverpackungen in der Kreislaufwirtschaft.

Mit dem frischen Kapital baut Packwise die Digitalisierung der Prozesse rund um die Wiederaufbereitung und Wiederverwendung von Intermediate Bulk Containern (IBC) und Fässern weiter aus. Ziel ist es, über die digitale Vernetzung eine intelligente Kreislaufwirtschaft und einen effizienten Markt zu schaffen.

Markus H. Michalow, Geschäftsführer des TGFS, ist überzeugt: „Packwise ermöglicht insbesondere der Chemie-Industrie, mithilfe einer unabhängigen Plattform ein enormes wirtschaftliches und ökologisches Potenzial auszuschöpfen.” Tobias Voigt, Investment Manager beim TGFS, ergänzt: „Die langjährige Branchenerfahrung des Teams in der herstellenden Industrie für IBC und Industriegebinde kombiniert mit dem Technologie-Know-How in der Industrie 4.0 sind eine stabile Basis für die Unternehmung. Das Team verfügt über ein produktives Netzwerk zur Industrie und Verbänden. Für Packwise bietet sich die Möglichkeit, sich als branchenführender und unabhängiger Experte im Markt zu etablieren.“

Die vollständige Presseveröffentlichung von TGFS und Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Sachsen können Sie hier lesen.