Packwise Proof of Concept mit Henkel Adhesives

Alle, die schon einmal online Lebensmittel bestellt haben, wissen wie wichtig es ist, dass gewisse Produkte gekühlt geliefert werden. Eine noch größere Rolle spielt die Einhaltung gewisser Parameter, wie bspw. der Temperatur, beim Versand von empfindlichen Materialien innerhalb komplexer Lieferketten und großer Unternehmen. So auch bei Henkel Adhesives.

Temperaturschwankungen während des Versands können ein Produkt ruinieren – dieses muss dann zurückgeschickt, was für Henkel nicht nur mit Kosten verbunden ist; auch der Kunde ist unzufrieden.
Um dieses Problem zu lösen, hat Henkel einen Proof of Concept (PoC) mit der Packwise GmbH gestartet. „Packwise ermöglicht es uns, die Qualität unserer Produkte in Echtzeit zu überwachen, ohne Verzögerung zu handeln und uns mit jeder Lieferung kontinuierlich zu verbessern. Eine großartige Ergänzung auf unserer Reise zur digitalen Transformation“, sagt Constantin Ehret, Sales Manager Germany, Henkel Adhesive Technologies.
Leopold Meindl, Key Account Manager, Packwise fügt hinzu: „Dieses Pilotprojekt hat gezeigt, dass IIoT-Lösungen in der chemischen Industrie einen echten Mehrwert bieten. Die Zusammenarbeit mit Henkel bei diesem Projekt war großartig.“

Wir sind dankbar für die Möglichkeit, mit dem großartigen dx-Team von Henkel zusammenzuarbeiten, um die Art und Weise neu zu definieren, wie IBCs in der chemischen Industrie verwendet, verfolgt und überwacht werden. Wir freuen uns auf eine kontinuierliche, noch engere Zusammenarbeit!