CHEManager „Packwise: IoT-Füllstandsensor hilft Kosten sparen“

CHEManager: Packwise IoT Füllstandsensor hilft Kosten sparen - Pilot

In der aktuellen Ausgabe des CHEManager, dem Fachmagazin für Führungskräfte in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, gewährt Pieter Steenbeek, Geschäftsführer bei Servophil, Einblick, wie er das Pilotprojekt mit Packwise erlebt hat, welche Vorteile durch die Nutzung der Packwise Smart Cap generiert werden konnten und welche weiteren Potentiale sowie Prozessoptimierungen er für sein Unternehmen durch diese sieht.

Modernstes Monitoring und neuartige Sensorik ermöglichen einen völlig neuen Wissensstand hinsichtlich der Intermediate Bulk Container (IBC) und der damit verbundenen Logistik: Die Container ständig im Blick zu haben hilft, die Containerflotte zu reduzieren, Lieferwege und Personaleinsatz effektiver zu planen und somit Geld zu sparen.

Die Pilotphase mit Servophil war auch für das Dresdner Start-Up ein Gewinn: der service- und lösungsorientierte Ansatz bei Servophil hat Packwise gezeigt, wofür Unternehmen das Plug-and-Play-Gerät verwenden können und wie die Packwise Smart Cap im Einsatz funktioniert.

 

Wir bedanken uns herzlich bei Servophil für Ihre Unterstützung!

 

Lesen Sie hier den Artikel im PDF-Format: „Packwise: IoT-Füllstandsensor hilft Kosten sparen“ – aus CHEManager 2/2020

https://www.chemanager-online.com/themen/logistik/packwise-iot-fuellstandsensor-hilft-kosten-sparen